German English French

Traditionell besuchten die Schüler der 10. Klassen das Spectrum im Technischen Museum Berlin, um gegen Ende des Schuljahres noch einmal ihr Wissen der Physik anzuwenden und zu erweitern.

Gemeinsam starteten 67 Schüler und Schülerinnen mit 4 Erwachsenen am Falkenberger Bahnhof die Reise mit der Bahn. Am Potsdamer Platz  ging es weiter mit der U-Bahn. Nach einem kurzen Fußmarsch waren wir auch schon da. Auf den 4 Etagen des Spectrums konnten viele Versuche selbst ausprobiert werden. Ein besonderes Highlight war das Hexenhaus und die Nebelkammer.  Aber auch andere Bereiche boten interessante Erkenntnisse. Versuche mit Licht waren im abgedunkelten Raum sehr beeindruckend. Aber auch der Hebel, der Flaschenzug und die gekoppelten Pendel konnten problemlos ausprobiert werden. Einige Schüler besuchten auch andere Teile des Technischen Museums. Danach blieb noch genug Zeit, um am Potsdamer Platz etwa zu essen und zu shoppen. Pünktlich ging es mit der Bahn zurück.

 

Ilka Trabandt

Ph-Lehrerin


Physikexkursion der 10.Klassen